Datenschutzrichtlinie

Der Zweck dieser Datenschutzrichtlinie besteht darin, die betroffenen Personen darüber zu informieren, wie ihre personenbezogenen Daten von der Public Utility Foundation HEARTFULNESS FOUNDATION (im Folgenden die Stiftung) erhoben und verarbeitet werden.

Die Stiftung ist Teil einer internationalen Organisation von allgemeinem Interesse, deren Ziel es ist, allen eine Philosophie und eine Reihe einfacher und kostenloser Yoga-Entspannungs- und Meditationspraktiken zur Verfügung zu stellen, die sich auf das Herz konzentrieren und ein gesünderes, ruhigeres und ausgeglicheneres Leben fördern . Durch einen ganzheitlichen Ansatz fördert Heartfulness, traditionell bekannt als Sahaj Marg, eine Lebenskunst, die Mensch und Umwelt respektiert, die Entwicklung des individuellen und kollektiven Bewusstseins fördert und so zur Entwicklung einer nachhaltigeren, friedlicheren und widerstandsfähigeren Gesellschaft beiträgt. Die Bewegung zielt darauf ab, die Heartfulness-Methode bekannt zu machen und sie allen unterschiedslos zugänglich zu machen.

Die Stiftung gibt die personenbezogenen Daten ihrer Teilnehmer aus den in dieser Richtlinie beschriebenen Gründen an andere verbundene Unternehmen auf der ganzen Welt weiter. 

Sie verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten ihrer Teilnehmer gemäß der Europäischen Verordnung 2016/679 vom 27. April 2016 (DSGVO) und dem Gesetz vom 8. Dezember 1992 zum Schutz der Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zu schützen.

Daten gesammelt

Die zu verarbeitenden personenbezogenen Daten stammen aus den Informationen, die die Person selbst über den Link lameditationducoeur.be oder  http://eepurl.com/hxD8-z um den Newsletter zu erhalten oder mit der Stiftung per Telefon, E-Mail oder auf andere Weise zu korrespondieren. Dazu gehören die Daten, die die Person bereitstellt, indem sie die angebotenen Dienste und Produkte, insbesondere die Website, abonniert. https://fr.heartfulness.org.

Diese Daten können Name, Vorname, E-Mail- oder Postadresse, Telefonnummer (Festnetz oder Mobil), Geburtsdatum, Geschlecht, Foto der betroffenen Person beinhalten.

Daten aus anderen Quellen von:

  • Die Nutzung von Diensten (Internet oder andere) oder Anwendungen, die Suche nach Produkten, Informationen oder die Teilnahme an Seminaren oder Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Praxis von Meditation und Yoga, die von anderen SRCM-Mitgliedsverbänden, Heartfulness, Sahaj Marg Spirituality Foundation und Spiritual Hierarchy Publication angeboten werden Vertrauen auf der ganzen Welt, die ihren eigenen Zweck gemäß der Vereinbarung zur gemeinsamen Nutzung von Daten haben, die die Stiftung bindet;
  • Privilegierte Partner der Stiftung. In diesem Fall wird die betroffene Person über den Erhalt ihrer Daten und den Zweck ihrer Verarbeitung informiert.

Zweck der Datenverarbeitung

Die von den betroffenen Personen bereitgestellten Daten werden verwendet, um:

  • Bereitstellung des Zugangs zu Diensten, Anwendungen und Produkten im Zusammenhang mit Heartfulness-Praktiken, insbesondere über soziale Medien und Netzwerke oder andere im Internet verfügbare Tools;
  • Benutzerkonten verwalten;
  • Abonnements für Newsletter verwalten;
  • Erleichterung des Kontakts von freiwilligen Vermittlern mit Personen, die darum gebeten haben, um ihnen Informationen über Aktivitäten und Veranstaltungen bereitzustellen, die von der Stiftung oder verbundenen Einrichtungen organisiert werden, und zwar über die von diesen Personen gewählten Kommunikationsmittel;
  • freiwillige Moderatoren, Praktiker, Trainer und Veranstaltungskoordinatoren bei der Verwaltung und Organisation von Veranstaltungen zu unterstützen, an denen die betreffenden Personen teilnehmen möchten;
  • Werbeaktionen verwalten;
  • Spenden und Zahlungen verwalten.

Daten aus anderen Quellen:

Diese Daten werden mit den von den betroffenen Personen angegebenen Daten und den im berechtigten Interesse der Stiftung erhobenen Daten zusammengeführt. Diese Daten werden für die oben genannten Zwecke verwendet.

Rechtsgrundlage für die Speicherung von Daten

Personenbezogene Daten werden erhoben:

  • zwecks Vertragsabschluss mit der betroffenen Person, um ihr auf Anfrage Entspannungs-, Meditations-, Yoga- und Führungssitzungen anzubieten;
  • im berechtigten Interesse der Stiftung unter Wahrung der Interessen und Rechte der betroffenen Person, wie z. B. Förderung der Aktivitäten der Stiftung und verbundener Einrichtungen, Mittelbeschaffung, Feedback von Teilnehmern, Freiwilligen und Spendern zur Verbesserung der angebotenen Dienstleistungen und Produkte;
  • um die gesetzlichen Verpflichtungen der Stiftung zu erfüllen.

Datenempfänger

Die gesammelten personenbezogenen Daten sind für die Moderatoren, Freiwilligen, Praktizierenden, Trainer und Veranstaltungskoordinatoren der Stiftung sowie die angeschlossenen Verbände SRCM, Heartfulness Institute, Sahaj Marg Spirituality Foundation und Spiritual Hierarchy Publication Trust auf der ganzen Welt bestimmt.

Diese verbundenen Unternehmen werden die Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie in der Verwaltungs-, Management- und Werbestrategie von Aktivitäten und Veranstaltungen von Sahaj Marg und Heartfulness verwenden.

Die Daten können an privilegierte Partner wie sichere Zahlungsabwickler übermittelt werden. Diese Stellen werden die Daten nur in dem Umfang verwenden, der zur Erfüllung ihrer Unterstützungsfunktion erforderlich ist.

Diese dürfen nur mit schriftlicher Zustimmung der Person an Dritte weitergegeben werden.

Die Daten können im Falle einer Umstrukturierung oder Auflösung und Übertragung des gesamten Stiftungsvermögens auf diese neue juristische Person an einen anderen Verein oder eine andere Stiftung mit denselben Zwecken und Zwecken übertragen werden.

Sie können auch übermittelt werden, um einer gesetzlichen oder gerichtlichen Verpflichtung nachzukommen oder die Rechte und berechtigten Interessen der Stiftung oder einer verbundenen Einrichtung und ihrer Praktiker zu schützen.

Übermittlung von Daten außerhalb der Europäischen Union

Die erhobenen Daten können in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen oder dort gespeichert werden, die möglicherweise keinem gleichwertigen Datenschutzrecht unterliegen.

In diesem Fall werden die vernünftigerweise erforderlichen Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass sie einem angemessenen Sicherheitsniveau unterliegen, wie z. B. einem System, das anerkannte Mechanismen bietet und die Daten auf sichere Weise und in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie verarbeitet.

Diese Übertragung erfolgt, um Dienstleistungen und Produkte bereitzustellen und auf die Nachfrage der Menschen zu reagieren. Dazu gehören Veranstaltungen, Seminare oder Meditationssitzungen, die Verwaltung von Zahlungen und die Bereitstellung von Unterstützungsdiensten. Dies schließt die oben beschriebene Übermittlung von Daten an verbundene Organisationen auf der ganzen Welt ein.

Dies umfasst auch Übermittlungen zur Erfüllung einer gesetzlichen oder gerichtlichen Verpflichtung oder zum Schutz der legitimen Rechte und Interessen der Stiftung oder eines verbundenen Unternehmens und ihrer Praktiker.

Diese Überweisungen könnten nach Indien und in die Vereinigten Staaten erfolgen.

Bei der Weitergabe von Daten an andere SRCM- oder Heartfulness-Unternehmen wurden mit jedem von ihnen von der Europäischen Union genehmigte Standardvertragsklauseln unterzeichnet, um die Daten zu schützen.

Datenaufbewahrung

Die Stiftung und ihre verbundenen Unternehmen speichern Daten, solange die betroffene Person ein registrierter Meditierender, Spender oder Freiwilliger ist.

Im Allgemeinen werden die Daten für einen Zeitraum aufbewahrt, der den Zeitraum nicht überschreitet, der zur Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet werden, erforderlich ist.

Sie können zu Forschungszwecken oder zur Verbesserung der angebotenen Dienstleistungen und Produkte weiterverarbeitet werden.

Es wird alles im Hinblick auf die Art der Daten und die mit der Verarbeitung verbundenen Risiken unternommen, um die Sicherheit der Daten zu wahren und insbesondere zu verhindern, dass sie verfälscht, beschädigt oder unbefugten Dritten zugänglich gemacht werden.

Rechte des Betroffenen

Die Person hat das Recht:

  • auf die ihn betreffenden Daten zuzugreifen;
  • die Berichtigung oder Löschung der ihn betreffenden Daten zu verlangen;
  • die Einschränkung der Verarbeitung der ihn betreffenden Daten zu verlangen;
  • sich der weiteren Verarbeitung der ihn betreffenden Daten zu widersetzen, einschließlich des Widerspruchs gegen die Datenverarbeitung zu Marketingzwecken;
  • der Weitergabe der ihn betreffenden Daten an Dritte zu widersprechen;
  • seine Einwilligung zu widerrufen, wenn diese Daten auf seiner Einwilligung beruhen.

Datencontroller

Für jede Anfrage bezüglich der ihn betreffenden Daten kann sich die Person an den Sekretär der Stiftung wenden: be.secretary@heartfulness.org

Heartfulness Stiftung FUP
40 Avenue de Broqueville
BE-1200 Brüssel, Belgien

Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Alle Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie werden auf dieser Seite veröffentlicht. Im Falle einer wesentlichen Änderung wird dies per E-Mail mitgeteilt. 

Diese Richtlinie gilt ab dem 12. Februar 2021

schließen

Tragen Sie sich in unsere Kontaktliste ein und erhalten Sie alle Neuigkeiten der Stiftung ️