Eine Methode zur Transformation des Alltags

Die menschliche Existenz hat ihren Anteil an Herausforderungen. Die Welt, in der wir leben, ist chaotisch. Wir müssen uns ständig an Veränderungen in unserer Umwelt anpassen.

Wo können wir in diesem Zusammenhang die notwendigen Ressourcen finden, um den körperlichen, geistigen und emotionalen Herausforderungen, die uns umgeben, zu begegnen? Wie finden Sie die Zeit, die Werkzeuge, um sich um sich selbst zu kümmern?

Die Antwort kommt, wenn wir nach INNEN schauen. Wir sitzen ruhig, entspannen uns und schließen unsere Augen. Wir atmen langsam, richten unsere Aufmerksamkeit nach innen und ignorieren unsere Gedanken. Wir gehen in die Meditation.

Wenn wir meditieren, machen wir eine Pause von unseren Gedanken und der umgebenden Aufregung. Eine Zeit lang sind wir uns selbst und unserer inneren Welt vollkommen präsent.

Die Meditation über die Lichtquelle im Herzen bringt uns vom Denken zum Fühlen, und das Herz wird zu unserem Kompass.

Diese Reise wird durch die yogische Übertragung erleichtert (pranahuthi), buchstäblich "das Leben des Lebens“, eine vitale, sanfte und subtile Energie, die das Herz berührt, seine Atmosphäre klärt und erhellt, indem es alles Belastende beseitigt.

Stellen Sie sich Ihren Geist als ein Fenster vor, durch das Licht fällt. Es muss regelmäßig gereinigt werden, damit das Licht durchscheint. Das ist die Essenz von Heartfulness.

Die Heartfulness-Methode basiert auf wesentlichen Werten. Es umfasst Entspannungstechniken, Meditation, Selbstwiederverbindung und Tools zur emotionalen Bewältigung (Stress, Angst, Wut usw.), die unser tägliches Leben allmählich verändern. Die regelmäßige Praxis dieser Methode fördert die Evolution des individuellen und kollektiven Bewusstseins. Wir werden angesichts der Herausforderungen einer sich verändernden Welt widerstandsfähiger und tragen so zum Aufkommen einer friedlicheren und harmonischeren Welt bei.

Herzlichkeit Entspannung
Die Reinigungsstufe

 

schließen

Tragen Sie sich in unsere Kontaktliste ein und erhalten Sie alle Neuigkeiten der Stiftung ️